Gadgets

Dies ist die perfekte Reisekamera für die meisten Menschen

7views

James Bond wählte eine kleinere Waffe – ein bemerkenswertes tragbares Gerät, das die Prozentsätze einer schmalen Passform sowie einer Vintage-Rolex nicht abschüttelte. Und die Fujifilm X-T30 ($ 899+) ist die spiegellose Videokamera mit Wechselobjektiv, die zu 007s Walther PPK passt. Ausgestattet mit einer kleinen Festbrennweite liegt es leicht in der Hand oder am Nackenband und ist auch hinterhältig unterwegs. Als Reisevideokamera lädt sie die Leistung einer DSLR direkt in ein fast taschengroßes Bündel und wird Einbrüche nicht willkommen heißen, wie es bei größeren Kameras der Fall wäre. Aber es ist mehr als nur eine großartige tragbare Videokamera; wie Bonds bekannter Freund hat die X-T30 einen zeitlosen Standard.

Das Gute: Die Anziehungskraft des dritten Mals wäre sicherlich eine Ungerechtigkeit gegenüber dem beliebten X-T20 ($ 599+), aber dieses dritte Modell scheint tatsächlich eine wunderbare Mischung aus den zahlreichen Farbtönen einer Fuji-Sensoreinheit entdeckt zu haben mit Autofokus-Expertise, die für die APS-C-Angebote von Sony ausreichend ist. Fujifilm hat sich auf einzigartige Weise verpflichtet – ein bisschen wie der Volvo oder Subaru der Videokamera-Welt – und nichts bestätigt dieses Engagement so deutlich wie der regelmäßige Wunsch der Firma, ihre hochwertigen Motoren direkt in ihre Eingangsdesigns zu integrieren . Es ist ein gewinnender Ansatz: Die Kosten der X-T30 unter 1.000 US-Dollar bieten ihr einen breiten Zielmarkt und es ist fast sicher, dass sie ihren großen Bruder, die X-T3 (1.499 US-Dollar), besser verkaufen wird, als die vorherige Version die X-T2 übertraf .

Fujifilm nennt die X-T30 den “Kleinen Riesen”, und sie erwirbt viele der effektivsten Kleinigkeiten von ihrem um 500 US-Dollar teureren älteren Bruder oder ihrer Schwester – vor allem die exakt gleiche CPU sowie 26,1-Megapixel Sensoreinheit. Es hat keine Funktionen wie die Wetterbedingungssicherung der X-T3, engagiertes ISO-Wahlrad, doppelte Flash-Speicherkartenanschlüsse sowie 4k-Videoclips mit 60 Bildern pro Sekunde. Aber was die X-T30 hat, die die X-T3 nicht hat, ist ein Pop-up-Blitz, eine vollautomatische Einstellung, die nützlich ist, wenn man Videoclips abfeuert oder die Videokamera an einen viel weniger kameraerfahrenen Kameraden weitergibt; sowie ein unglaublich tragbares Gehäuse. Es feuert 4k-Videoclips mit 30 Bildern pro Sekunde ab, es verfügt über ein schnelles und präzises Autofokus-System zur Gesichts- und Augenverfolgung für Standbilder und Videoclips sowie 10-Film-Simulationseinstellungen, die Fuji-Filmangeboten ähneln Vergangenheit – von den brillanten Velvia-Tönen bis hin zur schlichten Single Power von Schwarz sowie weißem Acros. Und Sie können jede dieser Simulationen für RAW-Bilder verwenden.

Die praktischen Einstellräder der X-T30 für die direkte Belichtungszahlung sowie die Verschlusszeit – insbesondere in Verbindung mit einem Objektiv mit handbetätigtem Blendenring – machen das Fotografieren im wirklichen Leben relativ sinnvoll. Und die personalisierten Drehräder sowie Schalter ermöglichen es Ihnen, die Videokamera zu Ihrer ganz persönlichen zu machen – – das vordere Einstellrad für ISO eingerichtet, einen hinteren Schalter eingerichtet, um die „Sportfinder“-Einstellung einzuschalten, die Ihnen einen Rahmen in einem Rahmen bietet, damit Sie können Sie ein wechselndes Thema in der besten Minute erfassen oder den Funktionsschalter einrichten, um Ihre Bilder mit einem einzigen Tastendruck sofort auf Ihr Mobiltelefon zu senden. Halten Sie eine beliebige Art von Schalter gedrückt, da dies eine Liste von Funktionen anzeigen wird, die der Schalter regulieren kann. Und für noch mehr Kontrolle können Sie Ihre eigenen Wischbefehle für das sich drehende Touchscreen-LCD personalisieren. Ein Getriebe kann bei diesen Futtersorten stundenlang abfallen, aber aufgrund der Tatsache, dass sie so instinktiv sind, ist es nur absichtlich, Schuppen zu erhalten.

Für wen: Es ist für Experten auf Haushaltsreise, die nicht ihre schwere Ausrüstung herumschleppen und ihre Bilder nicht auf Schildern veröffentlichen möchten.

Es ist auch für entspannte Schützen geeignet, die nach und nach viel mehr Kontrolle über die Hand haben möchten. Die analogen Zifferblätter machen es sehr einfach, zwischen Reiseführer, semi-manuell sowie automobil hin- und herzufahren. Sie können das Bokeh hinter einer Rosenknospe eine Minute lang betrachten und anschließend Ihr laufendes Kind mit dem stilvollen Gesichtserkennungs-Autofokus im Folgenden erwischen. Und Sie müssen mit der X-T30 kein roher Angeber sein – wählen Sie eine Filmsimulationseinstellung, die zu Ihrem gewählten Erscheinungsbild passt, sowie die JPEGS, die von der Videokamera erscheinen, erfordern nicht viel in der Methode der Bearbeiten und Verbessern, wenn überhaupt.

Wenn Sie ein Tourist sind, der ein leichtes Paket wünscht, aber auch eine elektronische Kamera, die so gut aussieht, dass sie als modisches Gerät funktioniert, bietet Ihnen die X-T30 dies zu einem Teil der Kosten einer Leica.

Leave a Response

LQWEB