Technologie

Hedera Hashgraph startet Mainnet und hofft, mit globalen Unternehmensnetzwerken konkurrieren zu können

11views

Hedera Hashgraph, ein digitales öffentliches Journal, das für die Nutzung durch Unternehmen erstellt wurde, hat heute seine Mainnet-Beta eingeführt, mit der Programmierer ein Konto erstellen und dezentrale Anwendungen (dApps) für dieses erstellen können.

Die moderne Technologie des verteilten Hauptbuchs (DLT) ist ein direkter Rivale zu Blockchain-verteilten Zeitschriften wie Ethereum und Hyperledger und behauptet, dass sie herkömmliche Geld- und Organisationsnetzwerke übertreffen kann.

Gleichzeitig hat Hedera Unterstützung von Telekommunikationsspielern sowie Technologieanbietern erhalten, auch von solchen, die über eigene Blockchain-Lösungen verfügen. Tata Communications, IBM, die Deutsche Telekom und FIS Global, die WorldPay bereits in diesem Jahr erhalten haben, gehören zu den zehn Unternehmen im Regulierungsrat von Hedera.

Sobald die Beta abgeschlossen ist, wird das Hedera Hashgraph-Netzwerk sicherlich seine “hbar” -Kryptowährung bereitstellen, die laut Startup 10.000 Deals pro Sekunde im Netzwerk erzielen kann.

“Transaktionen pro Sekunde”, so Bennett, ist ein Begriff, der praktisch wertlos ist, da Sie zwar Geschäfte zu einem hohen Preis in ein Netzwerk einspeisen können, dies jedoch wenig anzeigt, es sei denn, sie können ebenfalls schnell abgeschlossen werden.

Leave a Response